Allgemeine Geschäftsbedingungen Denner Wineshop


1. Geltungsbereich

Denner AG betreibt unter www.denner-wineshop.ch und über die Denner Mobile App einen Online Weinshop. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Abwicklung sämtlicher Bestellungen bei Denner AG via Internet unter www.denner-wineshop.ch und über die Mobile App von Denner. Das Angebot gilt nur für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein.
Die Online-Produktangebote gelten nur solange sie in der Internet-Site ersichtlich sind und solange der Vorrat reicht. Die auf der Internet-Site gezeigten Abbildungen dienen nur der Illustration und sind unverbindlich.


2. Bestellung

Bestellungen erfolgen online auf der Basis der Internet-Bestellseite oder mobil über die Mobile App von Denner für iOS und Android.
Der Mindestbestellwert beträgt CHF 100. — inkl. MwSt., exkl. Versandkosten.

Der Vertragsabschluss kommt in dem Zeitpunkt zustande, in dem der Kunde von denner-wineshop.ch eine Auftragsbestätigung erhält. Die Auftragsbestätigung erfolgt per E-Mail. Bestätigte Aufträge können seitens des Kunden nicht mehr annulliert oder geändert werden.
Denner behält sich vor, die Bestellmengen auf haushaltsübliche Mengen zu reduzieren. Es können nur Originalgebinde bestellt werden.
Jahrgangsänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Wird nach der Auftragsbestätigung festgestellt, dass die Lieferung nicht vollständig erfüllt werden kann, da einzelne Produkte kurzfristig nicht erhältlich sind, teilt Denner dies dem Kunden schriftlich mit.

Falls Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung nicht verfügbar sind, werden sie weder in Rechnung gestellt noch später nachgeschickt. Dem Kunden stehen in solchen Fällen weder Real- noch Schadenersatzanspruch zu.


3. Lieferung

Denner beschränkt die Lieferungen auf das Gebiet der Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Die Lieferung erfolgt direkt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse und Kontaktperson. Wir unterscheiden zwischen Standardlieferung und Grossmengenbestellung: Lieferdatum- und zeit werden telefonisch abgesprochen.

Wir unterscheiden zwischen Standardlieferung und Grossmengenbestellung, dabei reden wir von Sendungen.

Unsere Sendungen setzen sich folgendermassen zusammen:

3 Kartons gebunden = 1 Sendung
2 Holzkisten hoch gebunden = 1 Sendung
2 Holzkisten tief gebunden = 1 Sendung
Kartons, sowie Holzkiste tief und hoch können nicht zusammengebunden werden. Somit wird in unserem Bestellprozess bei Bestellung eines Kartons in Kombination mit Holzkiste, 2 Sendungen ausgelöst.

  • Standardlieferung (beinhaltet 1-3 Sendungen)
    Bestellmenge 1-9 Kartons (3 Sendungen)
    oder Bestellmenge 1-6 Holzkisten (3 Sendungen)
    oder Bestellmenge 1-5 Holzkisten in Kombination mit Kartons (3 Sendungen)

    Die Lieferung wird dem Kunden durch den Service VinoLog der schweizerischen Post zugestellt. Bei Abwesenheit des Kunden kann die Bestellung nicht an der Lieferadresse deponiert werden. Die Post wird eine Mitteilung im Briefkasten hinterlassen. Es besteht dann die Möglichkeit mit der Poststelle einen zweiten Zustelltermin zu vereinbaren oder die Bestellung auf der Poststelle abzuholen.

    Weitere Informationen zum Service VinoLog finden Sie hier.
  • Grossmengenbestellung (Ab der 4ten Sendung)
    Bestellmenge ab 10 Kartons
    oder Bestellmenge ab 7 Holzkisten
    oder Bestellmenge ab 6 Holzkisten in Kombination mit Kartons

    Die Lieferung wird dem Kunden durch einen Spediteur zugestellt. Ein Disponent kontaktiert den Kunden zur Vereinbarung eines verbindlichen Liefertermins. Die Anlieferung von Grossmengenbestellungen erfolgt zwischen 8.00 und 17.00 Uhr bis zur 1sten verschliessbaren Tür.

    Wird der Kunde trotz vorheriger Avisierung nicht zum vereinbarten Termin angetroffen, so ist Denner berechtigt, jede zusätzliche Anlieferung, basierend auf Kilometerpreis und Gewicht der Sendung in Rechnung zu Stellen. Wartezeiten werden verrechnet mit CHF 120.-- /Stunde.

Die Lieferung erfolgt in der Regel am 3. Arbeitstag nach Aufgabe der Bestellung im System. Eine frühere Auslieferung oder eine Verzögerung der Auslieferung ist möglich und gibt keinen Anspruch auf Rücktritt von der Bestellung bzw. auf Schadenersatz.

Aus Sicherheits- und Qualitätsgründen kann die Weinlieferung nur persönlich übergeben werden. Bei Abwesenheit des Kunden kann die Bestellung nicht an der Lieferadresse deponiert werden.

Sollte die Schweizer Post nicht in der Lage sein, eine durch Denner bestätigte Bestellung auszuführen, so entsteht für Denner keine Pflicht, die Auslieferung anderweitig durchzuführen. Dem Kunden entsteht dadurch kein Anspruch auf Schadenersatz.


4. Haftung

Jegliche Haftung im Zusammenhang mit unserem Angebot (insbesondere falsche Abbildung, Texte und Preise) und der Lieferung ist, soweit das Gesetz es zulässt, ausgeschlossen.


5. Liefergebühren

Eine Lieferung kostet CHF 9.90 inkl. MwSt. Diese Liefergebühren sind durch den Kunden zu bezahlen. Ab einem Bestellwert von mehr als CHF 500. — entfällt die Liefergebühr. Vorbehalten bleiben allfällige Gebühren gemäss Ziff. 3 und 6.

Neben der Lieferung der Ware sind gewisse Zusatzdienstleistungen verfügbar (z.B. Wein durch den Zusteller in den Keller Tragen). Der Kunde kann diese Dienstleistungen auswählen und trägt die Kosten für diese Zusatzdienstleistungen.


6. Preis / Bezahlung

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inklusive Mehrwertsteuer.

Promotionspreise und Aktionspreise, die in den Denner Verkaufsstellen angeboten werden, gelten für den denner-wineshop.ch und in der mobilen App von Denner nur soweit ausdrücklich erwähnt.

Der Kunde erhält nach Aufgabe seiner Bestellung eine Bestätigung per E-mail, dass die Bestellung bei Denner eingegangen ist. Darauf ist der für den Rechnungsbetrag massgebliche Preis ersichtlich.

Für die Bezahlung stehen dem Kunden grundsätzlich folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

Bezahlung per Rechnung mit Einzahlungsschein, zahlbar innert 20 Tagen
Bezahlung per Kreditkarte: Mastercard, Visa
Bezahlung per PayPal
Bezahlung per Debitkarte: PostFinance Debit Direct

Firmen und Institutionen können nur per Debit-, Kreditkarte und PayPal bezahlen.

Die Kreditlimite bei Zahlung auf Rechnung beträgt CHF 1'000.--. Der Kunde kann bis zu dieser Limite einkaufen. Bei jeder Zahlung wird die Limite automatisch nachgeführt.

Denner Gutscheine können nicht als Zahlungsmittel eingesetzt werden.

Die Bezahlung per Rechnung mit Einzahlungsschein bedingt eine positive Bonitätsprüfung. Fällt diese automatische Prüfung, welche jeweils nach dem Login durchgeführt wird, negativ aus oder sind keine Angaben zur Bonität erhältlich, ist die Zahlungsart „Rechnung“ nicht möglich.

Sind die Rechnungs- und die Lieferadresse identisch, wird die Rechnung direkt mit der Lieferung gesandt.

Rechnungen sind innerhalb von 20 Tagen ohne Abzüge wie z.B. Skonto und anderen Rabatten zu bezahlen. Unberechtigte Abzüge werden nach belastet.
Bei einer Grossmengenbestellung wird eine allfällige Zweitzustellung oder Wartezeit separat in Rechnung gestellt.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Denner. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen und Mahngebühren in Rechnung zu stellen. Desweitern behalten wir uns ausdrücklich vor, im Verzugsfall vom Kaufvertrag zurückzutreten. Denner ist berechtigt den Eigentumsvorbehalt bei der zuständigen Behörde eintragen zu lassen.


7. Rückgabe

Die Denner Qualitätsgarantie unterstreicht die hohen Ansprüche, die wir an unsere Produkte stellen. Grundsätzlich gilt bei Denner «zufrieden oder Geld zurück».

Stellen Sie einen Mangel am Wein fest oder ist die gelieferte Ware beschädigt, können Sie die Artikel innert 7 Tagen in jede Filiale zurückbringen und erhalten gegen Vorweisung der Quittung oder des Lieferscheins den Kaufpreis zurückerstattet. Sie können sich auch über die Denner Kundendienst Info-Line 0848 99 66 33 oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen. Bei Zahlung per Rechnung wird Ihnen eine korrigierte Rechnung zugestellt. Bei Zahlung per Kreditkarte oder Paypal wird Ihnen der entsprechende Betrag auf das Konto zurückerstattet.

Zapfenweine können innerhalb von 2 Jahren ab Lieferung ersetzt werden. Die Rückerstattung des Warenwerts ist auch möglich.

8. Weine mit Korkgeschmack

Alle Denner Weine werden strengen Qualitätstests unterzogen. Trotzdem kann es vorkommen, dass ein Wein einen Korkgeschmack aufweist. Solche Weine können in allen Denner Verkaufsstellen gegen Vorweisung der Kaufquittung ausgetauscht oder gegen Bargeld umgetauscht werden. Der Kunde hat auch die Möglichkeit, den Kundendienst zu kontaktieren.


9. Annahmeverweigerung

Weigert sich der Kunde, die von ihm bestellte Ware anzunehmen, wird diese auf Kosten des Kunden wieder an den Auslieferort zurückgeschickt.


10. Verkauf alkoholischer Getränke an Jugendliche

Gemäss kantonaler Gesetzgebung ist der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unterschiedlichen Beschränkungen unterworfen. Denner-wineshop.ch verkauft generell kein Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren. Mit der Angabe des Geburtstages gibt der Kunde verbindlich sein Alter an, damit diese Regelung und die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden können.


11. Vertragsauflösende Bestimmung

Sollte der Kunde einer seiner Verpflichtungen nicht oder nur teilweise nachkommen oder einen Zahlungstermin nicht einhalten, so behält sich Denner das Recht vor, entweder die sofortige Zahlung sämtlicher noch ausstehenden Beträge zu fordern, sämtliche Lieferungen einzustellen oder den laufenden Vertrag aufzulösen.


12. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Der Gerichtsstand bestimmt sich nach dem Gerichtsstandsgesetz und liegt bei Bestellungen durch Konsumenten am Wohnsitz des Konsumenten oder am Sitz von Denner in Zürich. In allen anderen Fällen gilt als ausschliesslicher Gerichtsstand Zürich.


13. Datenschutz / Sicherheit

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.


14. Google Analytics

Die Website www.denner-wineshop.ch und die mobile App von Denner benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies", d. h. auf Ihrem Computer gespeicherte Textdateien, zur Analyse der Websitenutzung durch den Kunden. Die Cookie-Informationen über diese Websitenutzung (einschliesslich der dazugehörigen IP-Adresse) werden an Google Server in den USA weitergeleitet und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen zur Auswertung der Website, zur Erstellung von Berichten über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber und zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Bereich Website- und Internetnutzung. Google kann diese Daten an Dritte weiterleiten, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder die Daten im Auftrag von Google durch Dritte verarbeitet werden. Google bringt die IP-Adresse in keinem Fall mit anderen Google Daten in Verbindung. Die Installation der Cookies kann durch eine entsprechende Browser-Einstellung verhindert werden, in diesem Fall können jedoch gegebenenfalls gewisse Website-Funktionen nicht vollumfänglich genutzt werden. Durch die Nutzung der Website erklärt sich der Kunde mit der vorhergehend beschriebenen Datenverarbeitung durch Google zu den erwähnten Zwecken einverstanden.


15. Immaterialgüter- und andere Rechte

Denner ist Eigentümer und Betreiber dieses Portals und der Denner App. Sämtliche darauf verwendeten Marken, Namen, Titel, Logos, Bilder, Designs, Texte und andere Materialien gehören Denner oder einem Vertragspartner von Denner. Durch das Aufrufen, Herunterladen oder Kopieren von Seiten werden keinerlei Rechte (Nutzungs-, Immaterialgüterrechte etc.) erworben. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen des Portals für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung untersagt.


16. Kontakt / Kundendienst

Es stehen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Telefon Kundendienst: 0848 99 66 33
E-mail Kundendienst: info@denner.ch


17. Änderungen und Ergänzungen

www.denner-wineshop.ch und der mobilen App von Denner bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden. Insbesondere ist Denner verpflichtet, allfällige geänderte oder ergänzte Auflagen der Kreditkartenorganisationen umgehend in die AGB einfliessen zu lassen.