Prosecco


Egal, was Sie zu feiern haben – Prosecco sorgt für einen prickelnden Auftakt. Er perlt zart auf der Zunge und passt nicht nur vor, sondern auch zum Essen ganz gut. Falls dann noch etwas übrig ist ...


Prosecco, die prickelnde Art zu leben

Bis vor kurzem war Prosecco nur eine Rebsorte von vielen. Dabei ist er viel mehr: pure Lebensfreude, die man bereits vor dem Essen geniesst. Doch eigentlich braucht es keinen Anlass für einen Prosecco. Mit Blütenduft in der Nase und Perlen im Glas verführt der Italiener auf unbeschwerte Art und belebt alle Sinne.


Prosecco passt wunderbar zur leichten Küche


Prosecco ist und bleibt der Liebling für alle, die mediterrane Lebenslust schätzen. Er perlt fein und wirkt weich am Gaumen. Deshalb empfiehlt sich Prosecco ebenso als hervorragender Vorspeisen-Begleiter. Nicht nur das. Genauso lecker schmeckt der edle Spumante aus der Glera-Traube zum Fisch. Noch exotischer: eine leichte Zigarre dazu rauchen.


Prosecco – Spumante oder Frizzante

Übrigens: Die Traube Prosecco heisst jetzt Glera und der daraus gekelterte Wein – Prosecco. Nach einer seit Januar 2010 geltenden Regelung bezeichnet Prosecco nun eine Herkunftsbezeichnung für Schaumweine aus der Glera-Traube, die in den Provinzen Veneto und Friaul wächst.

Sie liefert leichte, zart duftende Weine, die trocken ausgebaut werden. Prosecco gibt es in zwei Varianten: Für den Perlwein wird der stille Prosecco-Wein mit dem Charmat-Verfahren im Drucktank ein zweites Mal vergoren, anschliessend filtriert und abgefüllt. Spumante ist der klassische Sekt-Typ, der den lebhaften Prosecco-Charakter besonders betont. Bei der Frizzante-Herstellung wird für die zweite Gärung weniger Zucker zugegeben, weshalb er etwas weniger prickelt.

Zu unseren Schaumweinen

30%

Col del Sol, extra dry Prosecco di Valdobbiadene DOCG

Glera (Prosecco)
Venetien, Italien
Details Fr. 8.70
/ Flasche

Fr. 52.20
statt Fr. 74.70

Lieferbar
cart
Karton à 6 x 75 cl