Col del Sol, extra dry Prosecco di Valdobbiadene DOCG

Col del Sol, extra dry Prosecco di Valdobbiadene DOCG

Diese Perlen gehören in jedes Osternest: Prosecco Col del Sol ist ein fein perlender Spumante, der die Feiertage so richtig prickelnd macht.

Zum österlichen Picknick am Karfreitag eine ebenso gute Wahl wie als Auftakt für das Festmenü am Ostersonntag: Col del Sol belebt die Sinne mit lebendigen Zitrusaromen und Aromen von grünen Äpfeln. Der mehrfach preisgekrönte Wein passt ideal zur leichten Küche, weissem Fleisch, Pasta oder Meeresfrüchten. Als klassischer Spumante extra dry muss Col del Sol strengen Qualitätskriterien genügen. Zugelassen sind ausschliesslich die beiden Rebsorten Glera und etwas Verdiso. Glera war lange Zeit als Prosecco-Traube bekannt, seit 2010 ist der Begriff geschützt und darf nur noch als Herkunftsbezeichnung verwendet werden. Anders als Frizzante wird der Spumante traditionell mit der Méthode charmat im Tank ein zweites Mal vergoren. Die Trauben für Col del Sol wachsen in den grünen Hügeln von Valdobbiadene, den Spitzenlagen für Prosecco, in der Provinz Treviso. Die Nähe zu den Alpen sorgt für ein kühles Klima. Gut für die Reben, deren Frucht und Frische ihren subtilen Charakter so besonders gut zur Geltung bringen.

Alle Champagner/Schaumweine