Schloss Bockfliess, Grüner Veltliner vom Löss

Schloss Bockfliess, Grüner Veltliner vom Löss

Rassig mit einem Hauch von weissem Pfeffer - genauso muss ein guter Veltliner schmecken. Zum Spargel ist dieser Weisswein aus Österreich ein wahrer Genuss.

Seit der Jahrtausendwende bewirtschaften Roman und Adelheid Pfaffl eines der ältesten Weingüter Niederösterreichs: Schloss Bockfliess. Wein wächst hier schon lange, bereits im 12. Jahrhundert erkannte man das Potenzial der dortigen Lagen für den Anbau von Reben. Grüner Veltliner, vor allem klassisch ausgebaut, ist das Markenzeichen der überaus angesehenen Winzerfamilie Pfaffl, die elf Hektar Rebfläche  rund um das Schloss bewirtschaften. Auf den tiefgründigen und wärmespeichernden  Lössböden der Riede (Weinlage) Hochfeld fühlt sich die Sorte besonders wohl. Die Weine entwickeln das für Grünen Veltliner typischen Aroma: die an grüne Äpfel erinnernde Frucht, eine anregende, lebendig-frische Säure und die feine Pfefferwürze - das Pfefferl.

Alle Weine aus Österreich