Torrontés Trapiche

Torrontés Trapiche

Keine andere Sorte ist so charakteristisch für Argentiniens Weissweine wie Torrontés. Einzigartig duftend und schwer im Kommen in den angesagten Weinbars der Welt.

Ihr vollständiger Name lautet Torrontés Riojana, nach der Provinz, aus der sie stammt. Doch in Argentinien nennt man die Rebsorte einfach Torrontés, nicht zur verwechseln mit dem spanischen Pendant aus Galicien. Entstanden ist sie aus einer Kreuzung von Criolla Chica und Muscat d’Alexandrie. Besonders in den sonnigen, teils über 3.000 Meter hoch gelegenen, Weinbergen im Norden des Landes sind die klimatischen Bedingungen ideal für die weisse Traube. Die noch relativ unbekannte argentinische Rebsorte hat das Potenzial, eine der ganz grossen zu werden, glauben Experten wie Tim Atkins, Master of Wine. Wann immer er Torrontés in einer Blindprobe verkosten lässt, erntet dieser höchstes Lob für seinen starken Auftritt. Ein solches Exemplar ist dieser aromatische Weisse von Trapiche. Seit mehr als hundert Jahren steht der Weinproduzent für Spitzenqualität im typisch argentinischen Stil. Das Weingut wählt für jede Parzelle die am besten geeigneten Sorten aus. Torrontés wird in der höher gelegenen kühleren Gegen von Cafayate angebaut. Das Resultat sind sehr individuelle Weine mit Charakter.

Jetzt online bestellen